Archiv für den Tag 15. November 2007

Schneeeeeeeee!

Diesmal nicht in nasengerechter Form wird uns in Wien derzeit ein gar interessantes Beispiel der Natur geboten: Es schneit! Und es wird langsam alles weiß.

Das verändert die Stadt ziemlich – auf der Straße laufen – trotz Vermummungsverbot – vermummte Menschen herum, die Autofahrer sind plötzlich ganz vorsichtig und ein eisiger Wind weht durch die Häuserschluchten.

Hat irgendwie was. Vielleicht sollt Wien so alle paar Monate mal so richtig zugeschneit werden. Weil zugschissen is die Stadt eh immer.

apb151792.jpgapb151790.jpgapb151793.jpgapb151788.jpgapb151794.jpg

Aber:

Das war ja nur der Beginn des (Schnee-)Treibens. Am Abend hats dann schon relativ schlimm ausgschaut. Oder ich finds ja schön. Die Wiener mit ihren Sommerreifen am Auto sind aber ein bissl komisch herumgerutscht in ihren Karossen.

Hier die Chaos-Fotos:

Zombie Attack

frank.jpg

Wien ist anders. Oder auch nicht.

Jedenfalls haben die Kollegen von Monochrom mit Unterstützung von eatbrains wiedermal für eine aufsehenerregende Aktion gesorgt: Die Wiener Zombie Brut.

Ich zitiere: es gibt immer einen patient zero. manchmal auch zwei, drei oder vier. es kann sogar sein, dass sich die ur-zombies an einem bestimmten ort treffen. sich gegenseitig mit blut besudeln, sich wunden beibringen und dann irgendwann in den urbanen raum losbrechen.

Und einige Passanten haben genauso reagiert, wie man sich Wiener vorstellt.

Laut Erzählungen von Frank-ey hat ein „Mensch“ in der U-Bahn zu einem „Zombie“ gemeint: „Sowas wie dich hätt man damals vergast.“

Zombie Attack weiterlesen

Selbstverständlich. Der Mittwochs-Flash-Mob.