Manischer Stadt-Erotinator. Kapitel Sechs


Lange war es still in diesem Kapitel in meinem Leben. Allerdings nur hier in diesem Forum. Es hat sich einiges verändert. Das Bedürfnis zur Mitteilung ist gesunken. Die Sinne haben sich erweitert. Man lässt sich nicht mehr so einfach in die Karten schauen. Heut abend aber wieder ein Impuls zum (Be)Schreiben.

Sinne erweitert. Das mal nur zum Nachdenken. Die Erotinator-Phase hat einiges in meinen Gehirngängen umgeschrieben, umgeformt, verändert, extrahiert. Obwohl der Körper noch immer so funktioniert wie schon immer und immer und immer und immer. Der Geist aber funktioniert nicht so wie immer wie immer wie immer.

Eine Wolke, eine Sonne, ein Gewitter, eine Reinigung des Wetter. Ein Wink, der wie man sagt vom Schicksal kommen soll. Eine Erweiterung, die weiter geht als die Ost-Erweiterung. Eine Einfühlsamkeits-Bereitschaft. Männer bezeichnen das manchmal äußerst abwegig als Frauen-Versteher-Tum. Dürfte für die Sinne der Männer stimmen. Ich funktioniere nicht mehr nur in den Gedankengängen der Männer. Sondern in denen der Menschen.

Ist auch schmerzhaft, weil die meisten Menschen das nicht verstehen können. Und genau DU denkst dir jetzt auch gerade deinen Teil über diese Zeilen.

Keine Wolken, nur Sonne? Nichts für mich. Menschen, denen die Sonne die Haut verbrennt: Ganz genau meines. Aber im posititiven Sinn. Ich danke den Menschen, die mich genau jetzt und hier verstehen. Den wenigen. Aber die sind die wichtigsten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s