Schwarz und weiß


Es gibt roten Sturm und weißen Sturm. Bei mir gibts aber nur schwarz und weiß. Weil mein Leben so funktioniert. Und jetzt warte ich auf die Umstellung auf weiß – die Maniephase. Doch so ganz ist die Umstellung noch nicht gelungen. Obwohl ich mich selbst drauf dränge. Aber das muss von alleine kommen. Nicht von außen, mehr von innen. Das Innere nach Außen gekehrt und durch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s