Archiv für den Tag 22. Oktober 2008

Der Retter war da

Jörg Haider ist tot. Und er hat einen Abgang gewählt, die seinem Image genau entsprochen hat. Genauso wie sein politisches Leben inszeniert war, so war es auch sein Abgang. Um ihn ist man Jahrzehnte nicht herumgekommen. Er hat die österreichische Politik geprägt, und das wohl nicht grad im positiven Sinne. So ist es kein Wunder, dass sein Tod die Menschen bewegt hat.

Aber: Dass er jetzt als der große Messias dargestellt wird, der von uns gegangen ist – da sollte jetzt wirklich mal Schluss sein. Auch wenn er in Kärnten beliebt war. Die Reaktionen von vielen Menschen waren schon überzogen. Natürlich, es steckt ein menschliches Schicksal hinter seinem Unfalltod. Aber die Hochstilisierung zum Helden nervt langsam. Und da haben auch die Medien große Schuld. Und die Heulsuse Petzner.

Und was ist wohl in der letzten Stunde vor Haiders Tod passiert? Da sprießen Verschwörungstheorien, die einer Ikonenbildung beitragen. Schlimm. Und plötzlich wollen auch alle wissen, dass der Herr Haider schwul gewesen sein soll. Naja, wenn man dem Petzner so beim Weinen zuschaut… Aber: Er war doch eher bisexuell.

Im Endeffekt: Er ist besoffen Auto gefahren und das sollte man nicht machen. Schluss, Ende.

Hier gibts ein Video mit dem Petzner. Unglaublich