Archiv für den Monat Oktober 2008

Warten…

… auf einen Anruf

… auf die Erlösung

… auf den Rausch

… auf Erfüllung

… auf mehr von dem Guten

… auf die Leute die man gern hat

… auf die ein und einzige

… auf alles was das Leben schön macht

… auf die und das Begehrenswerte

Warum wartet man das halbe Leben auf etwas?

Träumen ohne schlechtes Gewissen

Die Wirklichkeit holt mich in meinen Träumen ein. Und mein Traumlexikon sagt ganz komische Sachen dazu. Längst vergessene Personen tauchen hier wieder auf. Da wird doch einiges im Unterbewusstsein verarbeitet. Und interessant: Ich kan mich eigentlich nie an meine Träume erinnern. In letzter Zeit aber sind sie so real, dass ich schweissgebadet aufwache. Mehr Träume!