Archiv für den Tag 1. Januar 2009

Pistenzauber am Katschberg

Lang ists her gewesen. Nämlich 20 Jahre. So lange bin ich nicht auf Alpin-Ski gestanden. Seit dem Skikurs in der Mittelschule. Ned schlecht eigentlich. Darum hab ich auch ein bissl ein mulmiges Gefühl ghabt bevor ich diesmal das erste mal wieder über die Pisten gewedelt bin. Am Katschberg in Kärnten. Aber: Und das erfüllt mich mit Stolz: Es funktioniert noch immer. Bin hinuntergewedelt wie ein junger Spund. Fast ohne Stürze. Nur diese blöde Buckelpiste hab ich nicht ganz gepackt.

katschi-27122008-1231-3796

Tante Brittas Hütte

So eine Hütte in Rennweg am Katschberg hat schon was. Wenn man nicht aufs Einheizen vergisst, kann man sich da richtig wohlfühlen. Nicht nur in der Sauna. Genial. Und unser Gemeinschaftsgefühl ist auch gestärkt. Kein Hüttenkoller…

Katschberger Hüttenabende

Wenn man in einer Hütte am Katschberg logiert gibt man sich am Abend gesellig. Beim Uno-Spielen, Karten-Spielen, Saufspielchen. Samma uns ehrlich: Der Alkohol ist in rauen Mengen geflossen. Und trotzdem sind wir am nächsten Tag dann ohne umzufallen auf die Piste gekommen.

Zweitausendneun

Zweitausendacht mit seinen Sorgen, Grauslichkeiten, Unannehmlichkeiten ist vorbei. Vorbei und vergessen. Abgefrühstückt und verrissen. Es war ein beschissenes Jahr.

Aber jetzt: Zweitausendneun. Aufbruch, Neustart, Durchstarten. Es wird ein gutes Jahr. Das beste Zweitausendneun bisher auf jeden Fall. Darum: Beginnen wir das Jahr wie es bei uns so üblich ist mit dem Donauwalzer. So blau, so blau.