Archiv für den Monat Februar 2009

Weltcup-Abfahrt von Zauchensee

Vor einigen Wochen ist noch der Damen-Weltcup-Zirkus hier gewesen. Und am vorigen Wochenende haben wir uns dort – in Zauchensee in Salzburg – die Ehre gegeben.

Das erste mal auf Carving-Ski. Interessantes Gefühl auf diesen Extremkantern. Da ist Skifahren ja überhaupt kein Sport mehr – gar nicht mehr anstrengend, weil die Ski ja fast alles selber machen.

Die Weltcup-Abfahrt hat aber auch ein Opfer gefordert – meine Schulter. Die ist ziemlich lädiert, weils mich in einer Kurve ziemlich aufgestellt hat. Sie schmerzt. Die linke Schulter.

p12073571

Lack und Leder Ball: Der Mann mit der Flex am Stahlpenis

Es ist vollbracht. Der Lack- und Lederball 2009 auf Schloß Leiben ist über die Bühne. Und diesesmal lässt er mich etwas ratlos zurück.

Was heuer besonders aufgefallen ist: Die grottenschlechte Performance von Bands in der Galerie-Bar. Nur weil man eine Gitarre in der Hand halten kann muss man nicht gleich auftreten. Üben, meine Herren! Ich plädiere dafür, dass in der Galerie-Bar so wie in den letzten Jahren einfach wieder gut aufgelegt wird.

Und: Die Modeshows und vor allem Strips hatten leider ein meiner Meinung derart schlechtes Niveau, dass es schon wieder lustig war. Das nicht falsch verstehen: Wir haben uns gut amüsiert, man muss ja nicht immer die höchsten Maßstäbe ansetzten. Wie auch immer der Maßstab im Publikum angesetzt war – es sah zumindest nach guter Stimmung aus.

Trotzdem in die Nähe grottenschlecht einzuordnen, ich korrigiere, in die Kategorie „Bizarr“: Der Mann mit der Stahl-Penis-Verlängerung. Der sich nicht zu blöd war, dass er mit der Flex brav drauf herumfuhrwerkte. Und so Funken schleuderte. Die Funken sind nicht übergesprungen. Auszeichnung für die schlechteste Performance des Jahres.

Ein bisschen danebengegangen auch ist der Strip in einem Ballon. In den man fast nicht hineingesehen hat. Die Musik dazu: „99 Luftballons“. Diese Songauswahl bei einem Strip zeugt nicht unbedingt von Fingerspitzengefühl. Sollte doch etwas Verruchtes aus den Boxen klingen und nicht Neue Deutsche Welle. Klingt so wie: Kein Gefühl für Erotik…

Aber genug gelästert:

Ein Hoch auf die Veranstalter, dass sie diesen Event schon 13 Jahre über die Bühne bringen. Obwohl: Ein bissl gespart ist bei den Bühnen in den Kellerräumen worden. Die hats diesmal nicht gegeben. Oder waren die einfach zu gut versteckt?

Heuer leider auch beobachtet: So um 3 in der Früh wars schon aus mit Drängerei, Leute sind heuer früher heim wies ausschaut.

Aber: Lustig wars wieder. Getanzt und geschmust haben wir um die Wette. Und gesoffen sowieso. Nächstes Jahr wieder!

Aber überzeugen sie sich selbst. Hier gibts Bilder. Viele Bilder. Von meinen Mädels, den Ballbesuchern, den Wahnsinnigen, den Gestylten, den Erotik-Shows!

NEUE BILDER VON VIRGOSYSTEM EINGETROFFEN!!! RUNTERSCROLLEN!!

p1130321 p1130324

p1130267 p1130271

p1130274 p1130282

p1130293 p1130302

LUST AUF MEHR

WEITERKLICKEN FÜR ALLE BILDER!!!!

Lack und Leder Ball: Der Mann mit der Flex am Stahlpenis weiterlesen

Landspaziergang und Schlittenfahren: Loosdorf im Schnee

Da fährt man ohne groß Böses zu ahnen aufs Land – und wird mit einer historischen Winterlandschaft in Loosdorf überrascht. Ein halber Meter Schnee! Das hats ja wohl schon lang nicht mehr gegeben. Rauf auf den Schlitten, sogar die Oma macht da mit.

Und weil Loosdorf wenigstens unter einer Schneedecke halbwegs malerisch sein kann, haben wir dann auch noch einen Spaziergang durch den Ort gemacht. Inklusive Kirche, Rathaus und Park. Soooo schön. Schnee bitte, bleib noch ein bisschen.