Hintern weggerissen: Lenin geschändet!


Die Welt steht nimmer lang: Jetzt werden schon Lenin-Statuen geschändet – und zwar per Bombenanschlag:  geschehen in St. Petersburg.

Nach Polizeiangaben riss die Explosion in der Nacht zu Mittwoch ein etwa einen Meter tiefes Loch in das Denkmal vor dem Finnischen Bahnhof, wo Lenin im April 1917 bei seiner Rückkehr aus dem Exil eingetroffen war. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Die Polizei fahndet nach den unbekannten Tätern.

>>“Bild“-Bericht: Dieser Bombenanschlag ging voll in die Hose

>>Und HIER gibts mehr Bilder vom geschändeten Lenin

Und: Der russische Künstler Alexander Kosolapov montiert Lenin auf ein Coca-Cola-Plakat. Die Versöhnung zwischen Kapitalismus und Kommunismus? Wenn dabei ein System wie das russische unter Putin rauskommt, na dann gute Nacht.

lenin2 lenin1 lenin3

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s