Archiv für den Tag 3. April 2011

Ring-Radparade

5000 Menschen auf Rädern und kein Auto am Ring – so könnte es doch immer sein. Ist es leider nicht, aber bei der ersten Wiener Radparade wurde zumindest für einige Stunden der Ring von den Radlfahrern erobert. Und ich muss mich hier wiederum dafür stark machen, dass der Ring auto-frei wird. Der Ring den Wienern als Flaniermeile und Radweg! Und weg mit den Blechkisten namens Autos.

>>Hier gibts alle Fotos