Zahlen fürs Rauchen


Die halbherzigen Rauchergesetze in Österreich zeigen jetzt doch ein bisschen Wirkung. In vielen Lokalen ist der Qualm bereits verbannt. Was aber machen, wenn man ein Wirtshaus hat und die Leute trotz gültigem Gesetz rauchen lassen möchte? Man kassiert von den Gästen fürs Rauchen! Früher gab es die sogenannte Schwarzfahrer-Versicherung (ein Fonds der Österreichischen Hochschülerschaft, aus dem die Schwarzkappler-Strafen bezahlt wurden) , jetzt kommt die Raucher-Versicherung. Denn wenn der Wirt angezeigt wird, hat er immerhin schon von jedem Raucher abkassiert. Und wenn er nicht angezeigt wird, ist das wieder ein kleines Zubrot auf der Trinkgeldrechnung. Chapeau!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s