Ottos Reisen: Das Nilpferd in München


Otto das Nilpferd: Seit dem Begräbnis von Otto Habsburg weicht er nicht von der Seite der Grauen Eminenz – seit er nach dem Leichenschmaus im Prater beim Dosenschießen erstanden wurde. Seine erste Station nach dem Prater war München. Was macht ein Nilpferd in München? Dasselbe wie die Graue Eminenz: Sightseeing, Festivals, Bier trinken, Abhängen im Englischen Garten und in den Bars der Stadt. Ein würdiger Begleiter.

Fortsetzung folgt….

Otto in Münchens schwindelnder Höhe über der Frauenkirche

Otto trotzt dem Regenwetter im Englischen Garten

Otto trotzt dem Regenwetter im Englischen Garten

Otto hat sich ein Bier beim Chinesischen Turm verdient

Ottos erstes Festival - Oben Ohne

Otto steht auf Gin Tonic. Am besten mit Gurke

Das Nilpferd als Barfly

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s