Sommernacht mit dösenden Tieren


Der Tiergarten Schönbrunn hat seinen 260. Geburtstag gefeiert – und dazu erstmals abends geöffnet.  In der „Langen Sommernacht“ wurde aber dein Eindruck erweckt, dass die Tiere gar nicht im Vordergrund standen. Stelzengeher liefen herum, Schauspieler in Tierkostümen, Zauberer und eine Band in der Orangerie. Die Löwen wirkten etwas gereizt, weil gleich neben ihrem Gehege eine Trommler-Bühne aufgebaut war. Anderen Tieren war der Abend-Trubel egal – sie schliefen so wie immer, diesmal beobachtet von Menschenmassen. Nur die Affen waren hellwach – genauso hell wie die Beleuchtung im neuen Affenhaus. Ab Mitternacht war der Trubel dann wieder vorbei. Und ich bin mir sicher, manche Tiere atmeten hörbar auf…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s