Schlagwort-Archive: Katta

Katta-Babyboom und springende Seehunde

Der Frühling bringt gleiche mal einen Babyboom im Tiergarten Schönbrunn: Im März wurden sechs Kattas geboren – und die kleinen hängen einfach am Bauch ihrer Mütter. Die Geparden-Jungtiere hingegen sind schon richtig groß geworden, sehen aber noch immer wie kleine Punks aus. Nachwuchs auch bei den Ziegen, kleine flauschige Knäuel liegen im Gehege.

Durch die Sonnenstrahlen sind alle Zootiere „aus dem Häuschen“: Die Seehunde machen ihre Sprung-Show zur Fütterung. Die Eisbären nebenan stehen dem um nichts nach – man kann sie beim Tauchen nach den Fischen beobachten.

Ein sonniger Frühlingsbeginn im Tiergarten!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Tierisches Schönbrunn

Nachwuchs im Tiergarten Schönbrunn. Der kleine Elefant ist nicht mehr so klein wie jener bei der „Sendung mit der Maus“ sondern kann jetzt schon in die Kategorie Jugendlicher gegeben werden. Dafür um so jünger und kleiner ist der Nachwuchs bei den Katjas: Herumgetragen wird das Kleine von der Mutter am Bauch – nur der kleine Schwanz ist zu sehen.

Wie Tiere von einem fernen Stern wirken sie mit ihrer extrem langen Nase und ihrem schlanken Körperbau – ich könnt mir diese Tiere gut vorstellen in einer Folge von „Raumschiff Enterprise“ – und auch bei den Ameisenbären gibt es Nachwuchs: Ungeniert reitet das Jungtier auf seiner Mutter. Doch das ist alles nichts gegen die kleinen Ziegen. Aus sicherer Quelle weiß ich, dass sie am entzückendsten von allen Schönbrunner Tieren gefunden werden. Wir werden die Rundgänge fortsetzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.