Schlagwort-Archive: Otto

Neue Lese-Frucht: Der Wein in Stammersdorf

In Wien wird nicht nur der Wein auf unzähligen Heurigen gesoffen, Wien ist auch ein Wein-Anbaugebiet – und vor allem die Weißen brauchen keinen Qualitätsvergleich scheuen. Unsere Lieblings-Weinberge sind in Stammerdorf, ganz im Norden vom Wien. Hier ranken sich die Weinrieden bis hinauf zum Bisamberg und die Stammersdorfer Kellergasse bezeichnet sich nich zu unrecht als die schönste von Wien.

In diesem Jahr waren wir auch bei der Weinlese dabei, bei schönstem Wetter, bei schönsten Bedingungen. Der Chardonnay vom heurigen Jahrgang wird ein Guter werden. Ich les jetzt wieder mehr. Und zwar in den Weingärten in Wien.

Und weil uns der Wein dort so gut überzeugt – und weil es der gemütlichste weil authentischste Heurige von Wien ist, wo man direkt neben den Weingärten sein Weinderl genießen kann -eine Empfehlung: Geht doch mal zum Dornröschenkeller in der Stammersdorfer Kellergasse 24. Geöffnet heuer noch bis 25. September, von 15. bis 30. Oktober und von 12. November bis 11. Dezember. Prost!

Ottos Reisen: Das Nilpferd in München

Otto das Nilpferd: Seit dem Begräbnis von Otto Habsburg weicht er nicht von der Seite der Grauen Eminenz – seit er nach dem Leichenschmaus im Prater beim Dosenschießen erstanden wurde. Seine erste Station nach dem Prater war München. Was macht ein Nilpferd in München? Dasselbe wie die Graue Eminenz: Sightseeing, Festivals, Bier trinken, Abhängen im Englischen Garten und in den Bars der Stadt. Ein würdiger Begleiter.

Fortsetzung folgt….

Otto in Münchens schwindelnder Höhe über der Frauenkirche
Otto trotzt dem Regenwetter im Englischen Garten
Otto trotzt dem Regenwetter im Englischen Garten
Otto hat sich ein Bier beim Chinesischen Turm verdient
Ottos erstes Festival - Oben Ohne
Otto steht auf Gin Tonic. Am besten mit Gurke
Das Nilpferd als Barfly