Schlagwort-Archive: Weinlese

Lese-Tipp: Wein

Quer über alle Social Media Networks werden derzeit Lese-Tipss weitergegeben Wir reihen uns heute ein mit dem einzig wahren Tipp für Genussfreudige: Wein lesen vereint viele Genüsse. Es ist sowohl eine literarische wie auch eine sportliche Herausforderung, erfordert eine ruhige Hand und gibt Einblick in die Produktionsweise des meistgeliebten österreischischen Getränks. Außerdem wird Wein ausschließlich in der freien Natur gelesen. Und auch für Obst ist beim Naschen an den Trauben gesorgt. Unsere Empfehlung der Saison!

Lese!

Weinlese in Stammersdorf. Chardonnay und die Trauben für den roten Sturm –  ausgeschenkt schon bald im und vor dem Dornröschenkeller bei den Stürmischen Tagen.

Das Abschneiden der Trauben, der Transport der Butten, das Glaserl Wein in den Pausen – es ist eine Tätigkeit inmitten der Natur, die bei gutem Wetter richtig Spaß macht. Und natürlich freut man sich auf den Wein im nächsten Jahr, bei dem man auch ein bisschen mitgewirkt hat. Also, im nächsten Jahr wieder der Chardonnay!

Neue Lese-Frucht: Der Wein in Stammersdorf

In Wien wird nicht nur der Wein auf unzähligen Heurigen gesoffen, Wien ist auch ein Wein-Anbaugebiet – und vor allem die Weißen brauchen keinen Qualitätsvergleich scheuen. Unsere Lieblings-Weinberge sind in Stammerdorf, ganz im Norden vom Wien. Hier ranken sich die Weinrieden bis hinauf zum Bisamberg und die Stammersdorfer Kellergasse bezeichnet sich nich zu unrecht als die schönste von Wien.

In diesem Jahr waren wir auch bei der Weinlese dabei, bei schönstem Wetter, bei schönsten Bedingungen. Der Chardonnay vom heurigen Jahrgang wird ein Guter werden. Ich les jetzt wieder mehr. Und zwar in den Weingärten in Wien.

Und weil uns der Wein dort so gut überzeugt – und weil es der gemütlichste weil authentischste Heurige von Wien ist, wo man direkt neben den Weingärten sein Weinderl genießen kann -eine Empfehlung: Geht doch mal zum Dornröschenkeller in der Stammersdorfer Kellergasse 24. Geöffnet heuer noch bis 25. September, von 15. bis 30. Oktober und von 12. November bis 11. Dezember. Prost!