Schmunzeln mit Glück


Ein Tipp für Schnellentschlossene: Nur mehr bis Sonntag, 9. Jänner, läuft im Wiener Museumsquartier die Schau „Ein Glück für die Kunst – Cartoons aus dem Leben von Munch, Miró und Co“. Wer bei Karikaturen auf die feine und kunstsinnige Klinge steht, wird mit Gerhard Glück, der unter anderem in der „Zeit“ und in „Cicero“ veröffentlicht, seine wahre Freude haben. Und es ist ein Fest, die Ausstellungs-Besucher zu beobachten, die mal leicht schmunzelnd, mal laut herauslachend vor den Exponaten verharren, teils mit Tränen (des Glücks im wahrsten Sinne des Wortes) in ihren Augen.

Van Gogh trifft Munch trifft Picasso trifft Dürer.

Kunst trifft Cartoons trifft Karikatur trifft Glück. Ein Glück.

Bei den Bildern hat sich übrigens ein Groening statt Glück eingeschlichen – aber der Vergleich ist einfach so schön.

Smetana nimmt am Mittellauf der Moldau eine Hörprobe

Smetana nimmt am Mittellauf der Moldau eine Hörprobe

Vincent klaut schon wieder Sonnenblumen!

Vincent klaut schon wieder Sonnenblumen!

Ortrud Schweigert nach dem Besuch des Munch-Museums

Ortrud Schweigert nach dem Besuch des Munch-Museums

(c) Matt Groening. Dieses Puzzle ist jahrelang bei mir im Wohnzimmer gehängt.

(c) Matt Groening. Dieses Puzzle war jahrelang der Blickfang in meinem Wohnzimmer.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s